Do Neue Medientechnologien tragen zu einer demokratischeren Gemeinschaft bei

Seit Einführung der Massenmedien akademisch Debatten im Bereich der Kommunikation und unter den alltäglichen Diskussionen von Bürgern auf der ganzen Welt betonen in der Regel die Bedeutung von Nachrichten- und Unterhaltungsmedien als Medium des politischen Diskurses und insbesondere ihre Rolle als dynamische Kräfte für die Demokratisierung der Nationen. Insbesondere in den Vereinigten Staaten legen Wissenschaftler und Beobachter den neuen Medien eine beträchtliche Verantwortung für den gegenwärtigen Stand der US-amerikanischen Politik und Kultur zu. Als der Begriff “Neue Medien” erstmals eingeführt wurde, traten die Kritiker, die sich mit dem Thema befassten, in den Bereich der Hoffnung und versuchten zu bewerten, ob die neuen technologischen Formen die Partizipation fördern, das Bewusstsein für die Politik der Bürger erhöhen und die Interaktion wiederherstellen könnten. Internet-Chatrooms, Talkshows, Live-TV-Shows und alle interaktiven Multimedianetzwerke verschiedener Art haben diese Hoffnung angeheizt und werden auch heute noch erfüllt, was zeitgenössische Kritiker der Meinung ist, dass die Bedeutung der Politik für die große Mehrheit verstanden werden kann und das mangelnde Interesse abnimmt . Aber haben sich die Dinge durch die Einführung und Nutzung dieser neuen Medienformen geändert? Fühlen sich die Menschen demokratischer und sind sie besser in die politischen Prozesse eingebunden, die ihren Alltag bestimmen? Wie verschiedene Studien vermuten lassen, haben die neuen Medien leider nicht die Anzahl der Beteiligten verändert, sondern ihr Interesse an der öffentlichen Politik und Politik. Das liegt vor allem daran, dass neue Medientechnologien sowohl neue Herausforderungen als auch Gefahren mit sich bringen. Es besteht die Gefahr, dass ein neues Technopol den Alltag weiter kolonisiert, da die Konsumenten mehr als 500 Kanäle derselben alten Kulturformen passiv aufnehmen. Mit den neuen Technologien erhalten die Menschen jedoch auch Waffen, um neue Kulturformen zu erzeugen und ihr eigenes kulturelles Umfeld zu programmieren. Der überwältigende Anstieg der Medientechnologien, die bereit sind, in den Verbrauchermarkt einzusteigen und auf sich aufmerksam zu machen, deutet darauf hin, dass es immer noch Hoffnung gibt, dass die neuen Medien ihre Rolle im Demokratisierungsprozess der heutigen Bürger verwirklichen können. Gleichzeitig muss man bedenken, dass verschiedene Studien argumentieren, dass die kritische Medienpädagogik einer Person letztlich eine Umstrukturierung der Medien, des Schulunterrichts und des Alltags erfordert. Zeitgenössische Gesellschaften produzieren wundersame neue Technologien und einen immensen sozialen Wohlstand, der jedoch ungleich verteilt ist und häufig als Formen der Herrschaft und Zerstörung verwendet wird, anstatt die menschliche Verbesserung zu fördern. Kritische Medienpädagogik muss in diese herausfordernde und bedrohliche Situation eingreifen und sich bemühen, die schlimmsten Merkmale bestehender Gesellschaften und Kulturen zu überwinden, indem sie sich bemüht, bessere zu schaffen. Kritische Medienpädagogik kollidiert tatsächlich zwangsläufig mit fortschrittlicher Politik und dem Projekt radikaler sozialer Transformation. In dem Maße, in dem diese Ergebnisse zur Demokratisierung der Bürger von heute beitragen, fördern sie sowohl die theoretische Grundlage der Analyse als auch das politische Interesse der Menschen im gegenwärtigen zweideutigen politischen Moment. Eine reiche amerikanische Tradition kritischer Medienanalyse und -pädagogik kann Menschen dabei helfen, sich weiter in die von Unternehmen dominierte, werbungssättigte, auf Information und Kommunikation basierende Weltwirtschaftsordnung dieses Jahrhunderts und darüber hinaus zu bewegen. Da immer mehr Menschen die Politik als Theater, Konfrontation, Verschwörung, Zynismus und politische Leere immer mehr satt werden und Hunger nach Substanz haben, suchen sie nach Ideen, die tatsächlich die Probleme anzugehen scheinen, in denen sie sich befinden und in denen sie sich befinden In ihrem täglichen Leben werden sie die politischen Akteure finden, die diese Vorbesetzungen teilen und in der Lage sind, sich auf direktem und menschlichem Niveau mit ihnen zu verbinden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *