The Neighborhood Mint

Nach einer kürzlichen Reise nach Dahlonega, Georgia, bin ich besessen davon, mehr über die dortige US Mint und ihre Geschichte wissen zu wollen. Zu sagen, dass „The Neighborhood Mint: Dahlonega im Zeitalter von Jackson“ von Sylvia Head, Elizabeth W. Etheridge, mir alle Informationen gab, die ich je wissen wollte, wäre eine Untertreibung. Ihr 200-seitiges Buch ist vollgepackt mit Fakten, Zahlen, Geschichten und Geschichten, die manchmal überwältigend waren. Manchmal hat man das Gefühl, dass die Autoren “ein totes Pferd schlagen”, aber ich hatte nie Rätsel oder unbeantwortete Fragen. Als Student von US-Münzen war ich fasziniert, welche Rolle die Politik bei der Prägung unseres Geldes, der Errichtung von Münzstätten und der Rolle der Münzstätten spielte. Die Autoren gehen tief in die Persönlichkeiten und Motive der einzelnen Spieler ein. Außerdem war ich fasziniert zu erfahren, dass Dahlonega der Ort des ersten amerikanischen Goldrausches war, nicht Kalifornien. Die Dahlonega-Münze hat aus zahlreichen Gründen niemals die von ihren Entwicklern erwartete Prägung produziert, was auch erklärt wird. Ich würde dieses Buch nicht den Voreingenommenen empfehlen. Wenn Sie Geschichtsinteressierte, Münzsammler oder Politikwissenschaftler sind, ist dies eine gute Lektüre. Wenn nicht, bleib weg.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *