WM 2006 Preview Deutschland

Outright Odds: 8/1 Gruppe A Gewinner: 4/9 Der ehemalige Nationalfavorit und Tottenham Hotspur-Tauchenthusiasten Jurgen Klinsmann übernimmt die Kontrolle über die nächste Generation deutscher Spieler, die 16 Jahre lang verletzt werden wollen und zum vierten Mal den Weltcup auf ihrem eigenen Boden gewinnen wollen.

Klinsmann hat das traditionelle Spielstilhandbuch aus dem Fenster geworfen.

Das geduldige, knifflige Gameplay ist vorbei, seine Teams werden geschickt, um ein “schnelles, offensives und sehr aggressives” Spiel zu spielen, das ihre Torquote deutlich verbessert hat. Diese Strategie hat jedoch zusammen mit einigen unerfahrenen Verteidigern (vor dem Weltcup-Finale hat noch niemand gespielt) eine einst so entschlossene Schlusslinie fast so viele Gegentore kassiert wie das Team am anderen Ende. Der derzeitige Kader hat keine echten Superstar-Namen, nur Michael Ballack bietet einen echten Weltklassestatus. Per Mertesacker, Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger hoffen auf ein Leben nach den ehemaligen Helden Lothar Matthaus, dem heutigen Manager Jürgen Klinsmann und Andreas Moller. Während es in der Abwehr Fragezeichen gibt, bildet Schweinsteiger neben Ballack und den erfahreneren Sebastien Diesler und Torsten Frings ein herausragendes Mittelfeld. Diese Spieler werden hart arbeiten müssen, um sicherzustellen, dass ihre ungeprüfte Verteidigung (Torhüter Oliver Kahn) nicht erwischt wird und dass eine ausreichende Versorgungslinie auf ihre gleichberechtigte Worldcup-Jungfrau von Kevin Kuranyi und Podolski trifft. Wie immer werden die Gastgeberländer Kritiker darüber haben, wie bereit sie sind, auf der größten Bühne von allen aufzutreten, nachdem sie über ein Jahr nur Freundschaftsspiele bestritten haben. Deutschland hat am letztjährigen Confederations Cup teilgenommen, der ein ordentliches Wettbewerbsniveau bot. Die Deutschen beendeten den dritten Platz, aber ein 2: 2-Unentschieden gegen Argentinien und eine knappe 3: 2-Niederlage gegen den Weltcup-Favoriten Brasilien lässt vermuten, dass sie auf dem richtigen Weg sind. Die Stürmer Kuranyi und Podolski ratterten ebenfalls fünf Tore. Die deutschen Seiten scheinen begeistert zu sein und als “Underdog” zu gelten, sind aber am geschäftlichen Ende des Turniers immer oder so etwas dabei. Kroatien wurde im Viertelfinale 1998 aus dem Turnier 1998 ausgeschieden. Dies ist das schlechteste Ergebnis bei der Weltmeisterschaft seit 1958, erreichte jedoch vier Jahre später das Finale. Klinsmanns Mannschaft hat gelernt, ihre Grenzen zu akzeptieren, bekämpft dies aber, indem sie als Team für einander arbeiten. Rudi Voller führte sein viel kritisiertes Deutschland-Team zum Finale der Weltmeisterschaft 2002, so dass hier die Botschaft lautet: Niemals die Deutschen abschreiben, besonders nicht auf ihrem eigenen Heim. Empfohlene Wette: Erwarten Sie, dass Klismanns Mannschaft alle Kanonen hervorbringt, die während des Turniers lodern und sich mit Heimvorteil durch die Gruppenphase ziehen sollten. Eine viel kritisierte deutsche Mannschaft erreichte vor vier Jahren das Finale. Warum also nicht auch diesmal? Deutschland gewinnt Gruppe A (at) 4/9 E / W Germany gewinnt den Weltcup (at) 7/1

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *